Cybertracker Specialist Evaluation, Teil 2

Am Dienstagmorgen war es schließlich soweit, die Expedition wurde nun vervollständigt von Cati, Gesa und Helene vom LUPUS Institut für Wolfsmonitoring und -forschung. Gesa und Helene haben an der Prüfung teilgenommen, Cati hat gemeinsam mit Nina David und Casey unterstützt, uns Fragen erklärt und unsere Antworten aufgenommen.

Eine kurze Fahrt hat uns zum Tagebau Welzow gebracht, wo wir den ganzen Tag verbringen würden. Fast ein ganzes Jahr ist vergangen, seitdem wir im Fährtenkundelehrgang das erste Mal dort waren und vom ersten Augenblick an war das ein besonderer Ort für mich, der uns an diesem Morgen mit einem strahlend blauen Himmel grüßte.

P1070200Neben dem langsam doch aufkommenden Lampenfieber habe ich vor allem Freude gespürt an diesem Ort mit diesen Menschen den Tag verbringen zu dürfen. Wir sind im Kreis zusammengekommen, um den Tag und die Eval zu besprechen.

 

P1070186

 

Nach einem kurzen Abriss über die Geschichte von Cybertracker hat mich besonders berührt, dass David und Casey betont haben, dass sie sich geehrt fühlen, diese Evaluierung bei uns durchführen zu können und wir ihre Sprache sprechen. Auf jeden Fall sollten wir Spaß haben, wir seien in erster Linie zusammengekommen, um gemeinsam zu lernen.

 

Dann konnte es losgehen. David und Casey sind vorausgegangen, um nach Spuren und Zeichen für die ersten Fragen zu suchen.

P1070204Ein unerwarteter Stoplerstein war im ersten Abschnitt ein unvollständiger Stiefelabdruck von Casey den einige, unter anderem auch ich, für den Hufabdruck eines Pferdes gehalten haben. Da haben wir wohl den Kontext etwas vernachlässigt und waren nicht offen genug für alle Möglichkeiten.

 

Schön fand ich auch das Staubbad eines Feldhasen, ein Zeichen, dass ich gerade vor ein paar Tagen im Fährtenkundelehrgang das erste Mal bewusst gesehen habe.

Weitere Höhepunkte waren die Spur eines Fuchses und Hasen im gestreckten Galopp, direkt nebeneinander. Hat der Fuchs den Hasen verfolgt? Das war die naheliegende Erklärung. Wolfgang ist der Fährte allerdings noch weiter gefolgt und fand an einer Stelle die Hasenspur auf der Fuchsspur, was nur bedeuten kann, dass der Hase nach dem Fuchs dort entlang kam!

P1070243

P1070282  Fuchs

 

 

 

P1070290  Hase

 

 

 

Ich habe zum ersten Mal Fußabdrücke eines Seeadlers und eines Mauswiesels gesehen, das Mauswiesel habe ich erkannt, dank der großartigen Einführung im Lehrgang.

P1070354

Vollkommen über meinen bisherigen Horizont gingen dann das Loch einer Kröte, in dem sie sich wahrscheinlich vor der Hitze des Tages versteckt hat und der Gang einer Maulwurfsgrille.

P1070337 Kröte

P1070342 Maulwurfsgrille

 

 

 

 

P1070382 Der Schlafplatz eines Hasen

 

 

 

P1070330 Rehlosung

 

 

 

P1070293P1070336

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s