Weite auf Isländisch, 2

Nur wenig außerhalb von Keflavík treiben einzelne Kirchen wie fast verlorene Schiffe in den Lavafeldern menschenleerer Weite.

Weite auf Isländisch, 1

Advertisements

Reykjanesskagi: Miðlína

18. August

Über unseren nächsten Halt sind wir mehr oder weniger zufällig gestolpert, wie schon so oft zuvor, ein glücklicher Zufall. Der Riss zwischen der amerikanischen und europäischen Kontinentalplatte wird auch auf der Reykjanes-Halbinsel sichtbar, hier steht die berühmte Brücke zwischen den Kontinenten, die wir allerdings fast verpasst hätten.

Weiterlesen

Reykjanesskagi: Hafnaberg

18. August

Unser Quartier für die letzten zweieinhalb Tage hatten wir in Keflavík genommen und damit schon die letzte Station unserer Reise erreicht. Von Keflavík aus würde es dann in zwei Tagen schon wieder zum Internationalen Flughafen gehen und dann schließlich wieder zurück nach Hause. Noch war es zum Glück nicht soweit.
Ausgestattet mit einigen Broschüren und Touristenführern aus dem Hotel sind wir aufgebrochen, um die Reykjanes- Halbinsel zu erkunden. Die Blaue Lagune wollten wir erst am Nachmittag besuchen, so hatten wir genug Zeit für zahlreiche weitere Entdeckungen. An der Küste entlang nach Süden fahrend, kamen wir zunächst in den kleinen Ort Hafnir.

Weiterlesen